Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Fortbildungsangebot

Die österreichische Sportlandschaft ist ein dynamisches und ein sich ständig veränderndes Umfeld, in dem hauptamtlich tätige MitarbeiterInnen und ehrenamtlich engagierte FunktionärInnen mit hoch komplexen Aufgabenstellungen konfrontiert werden. Die BSO sieht es daher als ihre wesentliche Aufgabe, den Mitgliedsverbänden und ihren MitarbeiterInnen, TrainerInnen und FunktionärInnen Fortbildungen zu unterschiedlichen Themenbereichen anzubieten. Das Angebot unterteilt sich dabei in drei Kategorien:

Sportverein-Management
Trainer/Innenfortbildungen
Informationsveranstaltungen
  • Die BSO bietet gemeinsam mit den Bundes- und Landesdachverbänden von ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION ein österreichweites, kostenloses Fortbildungsangebot auf Workshop-Basis, mit der Möglichkeit zur Zertifizierung im Bereich Sportverein-Management, an. Um sich zertifizieren zu lassen, müssen insgesamt 11 Workshops, davon 9 Pflichtmodule und 2 Wahlmodule, absolviert werden.

    Details zur Zertifizierung finden Sie hier

  • Hoch qualifizierte TrainerInnen sind in Hinblick auf die Optimierung der internationalen Leistungsbilanz österreichischer SpitzensportlerInnen unverzichtbar. Die BSO bietet daher im Rahmen der TrainerInnenfortbildungen Workshops und Schulungen mit nationalen und internationalen ExpertInnen aus Bereichen der sportwissenschaftlichen Forschung an.


    Weitere Informationen zu den TrainerInnenfortbildungen finden Sie hier

  • Zu aktuellen Entwicklungen, die den Sport, seine Arbeit und seine Organisation betreffen, bietet die BSO gezielte Informationsveranstaltungen an. Mitglieder können sich somit in Vorträgen über beispielsweise rechtliche Entwicklungen den Sport betreffend oder administrative Neuerungen im Sportsystem informieren.

    Weitere Informationen zu Informationsveranstaltungen finden Sie hier

BSO-Fortbildungskalender




Keine Veranstaltung gefunden.