Die körperliche Leistungsfähigkeit - ein Grundkonzept für Verletzungsprävention und sportlichen Erfolg

Datum: 21. November 2015, 10:00 - 16:00 Uhr
Ort:

ULSZ Rif, Seminarraum 2 und Turnhalle, Hartmannweg 4-6, 5400 Hallein
Salzburg

Vortragende(r): Dr. Erwin Reiterer & Doris Schwaiger
Max. TeilnehmerInnenzahl: 40

Veranstaltet von der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO) in Kooperation mit der BSPA Wien.

Doris Schwaiger und Erwin Reiterer stellen Ihr praxiserprobtes Konzept zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit (Belastungsverträglichkeit) dar:

  • Was muss im Athletiktraining berücksichtigt werden, bevor man die Anzahl der Trainingseinheiten, Umfänge und Intensitäten erhöht?
  • Sind hierfür 20 Minuten dauernde Rumpfprogramme ausreichend?

Im Mittelpunkt der Fortbildung steht die Entwicklung der „Rumpf- und Stützkraft“ auf 5 Ebenen:

- Sensomotoriktraining (mit Aktivierung der Tiefenstabilisatoren)

- Muskelaufbauendes Krafttraining

- die Koordination einzelner Muskeln im Kontext gesamter Muskelketten

- „konditionsorientierte“ Rumpf- und Stützkraftentwicklung

- „dynamisch“ Rumpf- und Stützkraftentwicklung

Die Reihenfolge der oben angeführten Ebenen berücksichtigt den zeitlichen Entwicklungsbedarf (u.a. Gewebeanpassungszeiten) der einzelnen Trainingsformen und Methoden. Das heißt, sensomotorisch orientiertes Training stellt hierbei die einfachste Form der Rumpf- und Stützkraftentwicklung dar, da hierfür keine spezifischen Leistungsvoraussetzungen notwendig sind.

Für die dynamische Entwicklung der gelenksstabilisierenden Einrichtungen müssen jedoch zuvor bindegewebige Anpassungen entwickelt werden (u.a. durch ein mehrjähriges Krafttraining), ansonsten sind Überlastungserscheinungen wahrscheinlich.  

Neben theoretischen Informationen, werden v.a. viele praktische Tipps aus dem Training von Doris Schwaiger beispielhaft dargestellt.

 

ACHTUNG: Fortbildung ist bereits ausgebucht. Nur noch Warteliste möglich.

Porgramm_TF_Rücken_RIF.pdf

Anmeldung möglich ab: 21. Oktober 2015

Anmeldung unter: https://response.questback.com/sterreichischebundessportorgan/wpowqxcoir