Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

"INTEGRATION BEWEGT" 2013

„INTEGRATION BEWEGT“
Sport und Sportvereine als Schlüssel für Integration

Ein gemeinsames Ziel verfolgen, Sieg und Niederlage als Team begegnen, in der Turnhalle oder am Spielfeld miteinander trainieren oder einfach die Freude an der Bewegung teilen: Im Sport treffen Personen unterschiedlicher Herkunft und aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten aufeinander.

Diese Vielfalt als Chance zu begreifen ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu gelungener Integration. Die österreichischen Sportvereine mit ihren vielfältigen Angeboten bringen Menschen mit und ohne Migrationshintergrund zusammen. Sie sind Orte der Begegnung und bieten großes Integrationspotenzial.

Die BSO möchte ihre Verbände und Vereine bei dieser wichtigen Aufgabe unterstützen und hat daher am 29.11.2013, gemeinsam mit dem Österr. Integrationsfonds, die Tagung „INTEGRATION BEWEGT“ angeboten. Ziel war es, eine Plattform für den fachlichen Austausch und die Möglichkeit zum Netzwerken zu schaffen. Insgesamt rund 100 TeilnehmerInnen unterstrichen das große Interesse an der Thematik. Nach hochkarätigen Fachvorträgen konnte auch zwischen verschiedenen Workshops gewählt werden. Bei der anschließenden Diskussion nahmen (ehemalige) (Spitzen-)SportlerInnen wie Mirna Jukic, Andreas Onea und Cedrick Mugiraneza am Podium Platz.

BSO-GF Barbara Spindler zeigt sich von „INTEGRATION BEWEGT“ begeistert: „Es freut mich, dass so viele Vertreterinnen und Vertreter des organisierten Sports die Tagung genützt haben. Denn Sportvereine bieten perfekte Rahmenbedingungen, um neue Leute kennenzulernen. Menschen der Mehrheitsgesellschaft und Menschen mit Migrationshintergrund verbringen im Sportverein gemeinsam Zeit und leisten, etwa als freiwillig Engagierte wie Trainer und Trainerinnen, wichtige Arbeit.“

Abgerundet wurde die Tagung durch die Verleihung des Integrationspreises Sport 2013. Dieser wurde bereits zum 6. Mal vergeben – die BSO ist Kooperationspartner. Aus 96 Projekten wurden 3 SiegerInnen und 15 Projekte für den Anerkennungspreis ausgewählt:

  1. ASKÖ Bundesorganisation („Sport Fair bindet“)
  2. Verein Footprint – für Betroffene von Frauenhandel und Gewalt („Bewegte Integration“)
  3. Judoclub Vienna Samurai („Ippon Girls“)

Anerkennungspreise:

  • Young Caritas Mädchen Käfig League – Caritas der ED Wien
  • Integration findet Basketball – Vienna DC Timberwolves
  • Fußballturnier Bosnjo – Verein der Bosniaken
  • Fußball & Integration - "Fußball SPIELEN - Grenzen ÜBERWINDEN“ – Jugendzentrum JAYZEE
  • Kick it! Mädchenfußballturnier powered by JA.M & SIQ! – Projekt SIQ
  • Integration auf zwei Rädern und Kufen – Marktgemeinde Rankweil
  • Fuß-Ballerinas – ASVÖ Wien
  • Better2Gether
  • 1. Afrikanische Rodelweltmeisterschaft – Tourismusverband Rauris
  • Fairness.Respekt.Toleranz – Diözesansportgemeinschaft OÖ/Referat theologische Erwachsenenbildung/Diözese Linz/Islamische Religionsgemeinde Linz
  • Integrationsstadt Ferlach – Gemeinde Ferlach
  • GEMMA, der Hof als Bewegung - ASKÖ Tirol
  • Mobilität ohne Barrieren – Klimabündnis Tirol
  • „in motu“ – SPORTUNION Tirol/SPORTUNION Vorarlberg
  • Fünfhaus bewegt – Verein Login

BSO-Präsident Herbert Kocher in seinem Resümee zur Tagung: „Als Dach des österreichischen Sports wissen wir, dass insbesondere der Sport ein hohes, integratives Potenzial bietet. Deshalb nutzen wir unser weitreichendes, vielschichtiges Netzwerk, um für das Thema Integration im und durch Sport zu sensibilisieren. Viele Sportverbände und -vereine führen bereits erfolgreiche Projekte durch, die sich diesem wichtigen Thema widmen. Mit Veranstaltungen wie „INTEGRATION BEWEGT“ wollen wir unsere Mitglieder bei ihrer wertvollen Arbeit unterstützen.“

„INTEGRATION BEWEGT“ wurde vom Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport, Bundesministerium für Inneres und Staatssekretariat für Integration finanziell unterstützt.

Fotoprotokoll Workshops

Bilder 1-4: (C) Hartl Bundesheer, Bild 7: (C) Julia Weichselbaum / HBF, Rest: (C) BSO