Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Integrationspreis 2015

Für den 2015 zum bereits achten Mal ausgeschriebene Wettbewerb für integrative Sportprojekte wurden im heurigen Jahr insgesamt 75 Initiativen und Projekte eingereicht. Am 30. November 2015 wurden in feierlichem Rahmen im Haus des Sports in Wien die GewinnerInnen des „Integrationspreis Sport“ 2015 von Integrationsminister Sebastian Kurz und Sportminister Gerald Klug ausgezeichnet. Nachhaltige und innovative Projekte im Bereich Sport wurden geehrt, die aktiv die Integration von MigrantInnen in die österreichische Gesellschaft fördern.

Die BSO sowie die drei Breitensportverbände unterstützen den vom Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) koordinierten Preis, in Kooperation mit dem Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA), dem Sportministerium und dem Österreichischen Städtebund. Coca-Cola unterstützt den Preis als Sponsor. Eingereicht werden konnten Sportprojekte von Vereinen, Schulen und Hochschulen, Gemeinden und Städten, NGOs oder Privatpersonen. Zielgruppe der Projekte sollten Menschen mit Migrationshintergrund und dauerhaftem Aufenthalt in Österreich sein – von Kindern über Jugendliche bis zu Erwachsenen. Eine ExpertInnen-Jury wählte die besten Projekte aus. Insgesamt wurden 15.000 Euro an Preisgeld vergeben.

PreisträgerInnen 2015

  • PLATZ 1: Birol Yilmaz "Bewegung mit dem Ball"
  • PLATZ 2: Rugby Union Donau Wien "ROB – Rugby Opens Borders"

Des Weiteren wurden zehn Anerkennungspreise vergeben.

Alle Informationen zum Wettbewerb sind auf www.integrationsfonds.at/sport zu finden.