Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

BSO Cristall Gala 2010

Die Idee: 500.000 Menschen im österreichischen Sportsystem sind Vorbilder. Durch ihr Engagement für andere, durch ihre Kompetenz, durch ihre Begeisterung. Sie sind Herz, Hirn und Seele des Sports. Stellvertretend für sie alle wurden auch 2010 besondere Menschen im Sport von der Österreichischen Bundes-Sportorganisation und dem Sportministerium mit besonderen Awards ausgezeichnet, mit den Sport-Cristallen 2010.

Die Nominierung: alle Mitgliedsverbände der BSO und deren Vereine sind berechtigt, Persönlichkeiten sowie Projekte, die die Voraussetzungen erfüllen, für die jeweiligen Kategorien zu nominieren.

Die Awards: die PreisträgerInnen erhielten Sport-Cristalle aus dem Hause Swarowski, Ehrenurkunden und ein Porträt im der SportWoche. Die Auszeichnung Top-Trainerpersönlichkeit war zudem mit einem Gutschein über € 2.000,- durch Erima dotiert.

Die Sport Cristall Gala 2010 fand am 19. November 2010 in Wien, Haus der Lotterien, Studio 44 statt.

Folgende Kategorien wurden 2010 vergeben:

  • Sport-Cristall für Österreichs Top-TrainerIn des Jahres
  • Sport-Cristall für Österreichs Top-Funktionärin des Jahres
  • Sport-Cristall für Österreichs Top-Funktionär des Jahres
  • Sport-Cristall für Österreichs Top-Sportverein des Jahres
  • Sport-Cristall Frauen-Power 2010

Strahlende Awards für strahlende Vorbilder – Cristall Gala 2010

Alle Fotos auf dieser Seite: crazypixx

Auch dieses Jahr war es wieder soweit! Die Österreichische Bundes-Sportorganisation ehrte am 19. November 2010 bei der Sport Cristall Gala im Studio 44 – Haus der Lotterien jene Menschen, die ihre Zeit, ihr Engagement und ihre Kompetenz in den Dienst des Sports stellen. Mit Sport Cristallen aus dem Hause Swarovski ausgezeichnet wurden die Top-Funktionärin und der Top-Funktionär, der Top-Sportverein, die Top-Trainerpersönlichkeit und das Frauen-Power-Projekt des Jahres. Die geehrten Persönlichkeiten bzw. Institutionen dienen hinter den Kulissen als Motor des Sportes – und auch sie sollen einmal am Siegerpodest stehen dürfen!

Durch den Gala-Abend führte der charmante und beliebte ORF-Moderator Rainer Pariasek.

Der begehrte Cristall ging diesmal an Eva Eichmair – Vorsitzende der Sportunion Döbling – in der Kategorie Top-Funktionärin,  an Konrad Lerch – Mehrkampfmeetingdirektor Götzis – in der Kategorie Top-Funktionär, an den WAT 22 D.C. Timberwolves – Basketballverein – in der Kategorie Top-Sportverein und an das erfolgreiche Trainer-Duo der österreichischen Wettkletterer, Rupert Messner und Reinhold Scherer in der Kategorie Top-Trainerpersönlichkeit. Mit dem Titel „Frauen-Power-Projekt des Jahres“ wurden die MGA Fivers mit „Frauenpower im Österreichischen Handball“ ausgezeichnet.

Zum krönenden Abschluss wurde die besondere Auszeichnung des „Sportbotschafter des Jahres“ verliehen. Sie ging verdient an den mehrfachen Europa- und Weltmeister, Paralympicsieger  und Weltrekordhalter im Rennrollstuhl, Thomas Geierspichler. Er ist nicht nur sportlich, sondern vor allem menschlich eine herausragende Persönlichkeit. „Ich bewundere, welche Stärke Thomas Geierspichler aus einem Schicksalsschlag gezogen hat“, so Barbara Spindler, Generalsekretärin der BSO, „Er ist ein wahres Vorbild für die Gesellschaft“. Die berührende Laudatio für seinen besten Freund hielt Ex-Marathonläufer Michael Buchleitner. Der frischgebackene Sportbotschafter des Jahres ließ jedoch keine Chance für Mitleid und riss die Menge mit Witz und Schlagfertigkeit mit.

Eine illustre Gästeschar aus Sport, Wirtschaft, Medien, Politik und Gesellschaft freute sich gemeinsam mit den Gewinnern des Abends. Zusätzliches Highlight der 12. Sport Cristall Gala war der Auftritt von Stargast Sandra Pires, die mit portugiesischem Gesang verzauberte.

 

Bildnachweis: crazypixx

Gratisverwendung unter Nennung des Bildnachweises (crazypixx) und der Quelle (Österreichische Bundes-Sportorganisation).