Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Europäische Woche des Sports

BSO koordinierte Europäische Woche des Sports von 23.-30.09.2017

Die Europäische Woche des Sports ist eine Initiative der Europäischen Kommission zur Förderung des Sports und der körperlichen Betätigung. Das übergreifende Kampagnen-Thema „#BeActive“ soll alle ermutigen, während der Woche aktiv zu sein und darüber hinaus das ganze Jahr über aktiv zu bleiben. Die Bewegung wurde 2015 ins Leben gerufen und bewegt mittlerweile Menschen in 32 Ländern.

Europäische Woche des Sports in Österreich

2017 war die Österreichische Bundes-Sportorganisation erstmals nationaler Koordinator der Europäischen Woche des Sports in Österreich. Neben dem Kick-off zur Europäischen Woche des Sports mit dem „European Village“ am „Tag des Sports“ und einem Fachaustausch mit den Stakeholdern, die in den Prozessen zum Nationalen Aktionsplan Bewegung (NAP.b) und dem Gesundheitsziel 8 beteiligt waren, wurde gemeinsam mit Partnern auf die Initiativen „Workplace on Tour“, „Bewegt im Park“ und „50 Tage Bewegung“ aufgebaut. Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger und Para-Schwimmer Andreas Onea unterstützen die Europäische Woche des Sports als #BeActive-Botschafter.

Bewegt im Park

Von Juni bis September 2017 wurden an über 50 Standorten (Parks, Freizeiteinrichtungen und Fußgängerzonen) in ganz Österreich wöchentlich über 200 verschiedene Bewegungsprogramme angeboten. Während der Europäischen Woche des Sports fanden 29 Einheiten statt; diese reichten von klassischen Sportarten wie Basketball, Beachvolleyball und Tennis über Fitnesstraining, Core Stability, Yoga und Qi Gong bis hin zu Trendsportarten wie Inline-Skating, FREELETICS, Freerunning, Discgolf, Ultimate Frisbee und Spikeball.
BEWEGT IM PARK ist eine Initiative vom Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger, dem Sportministerium und der BSO, die KursleiterInnen kommen aus SPORTUNION- und ASVÖ-Vereinen.

www.bewegt-im-park.at

Initiative „50 Tage Bewegung“

Von 7. September bis 26. Oktober wurden die Menschen in Österreich unter dem Motto „Gemeinsam fit. Beweg dich mit!“ zu mehr Bewegung aktiviert. Sportvereine, Sportverbände und Gemeinden boten ihre Angebote, Aktionen und Veranstaltungen an und luden zur Teilnahme ein. Während der Europäischen Woche des Sports fanden 107 Veranstaltungen in ganz Österreich statt.
„50 Tage Bewegung“ ist eine Initiative des Fonds Gesundes Österreich, der Fit Sport Austria GmbH, den Breitensportverbänden ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION sowie dem Verband alpiner Vereine.

www.gemeinsambewegen.at

Workplace on Tour

An den Werktagen der Europäischen Woche des Sports brachte der Österreichische Betriebssport Verband Sport und Bewegung in Österreichs Unternehmen und demonstrierte, wie einfach es ist mehr Sport im Arbeitsalltag zu integrieren. Workouts für MitarbeiterInnen und die Geschäftsführung vor bzw. nach der Arbeit und auch für zwischendurch, in der Mittagspause, wurden angeboten.
„Workplace on Tour“ ist eine Initiative des Österreichischen Betriebssport Verbandes.

www.betriebssport.at

European Village am Tag des Sports

Im European Village am Tag des Sports konnten sich die BesucherInnen über zahlreiche Themen informieren und im Sinne von #BeActive aktiv werden: Auf Microsoccer-Courts konnte gespielt und die Fitness an einem der zahlreichen Fitnessgerät erprobt werden (Österreichischer Betriebssport Verband & WKO Fitnessbetriebe). Wie es um die eigene Fitness steht, das konnte mit der Absolvierung des European Fitness Badge getestet werden (SPORTUNION). Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments und die Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich informierten über die EU und vor allem Kinder konnten ihr EU-Wissen unter Beweis stellen und tolle Preise gewinnen. Zahlreiches Informationsmaterial über Bewegungsempfehlungen lag für die BesucherInnen auf (Fonds Gesundes Österreich). Außerdem konnte man selbst aktiv werden und die Geschicklichkeit unter Beweis stellen (Fit Sport Austria). #BeActive-Botschafter Andreas Onea testete das Sport- und Bewegungswissen der BesucherInnen beim #BeActive-Quiz.

www.tagdessports.at

Alisa Buchinger und Andreas Onea unterstützen die Europäische Woche des Sports als #BeActive-BotschafterIn

Alisa Buchinger
Mit 5 Jahren kam sie zum Karatesport. Heute ist sie mehrfache Welt- und Europameisterin. Als #BeActive-Botschafterin möchte die Salzburgerin Österreich zu mehr Bewegung motivieren: „Es sollten sich noch viel mehr Menschen für Sport begeistern, um gesünder zu leben und fit zu bleiben.“

Andreas Onea
Die Bronze-Medaille bei den Paralympics in Rio war der bisherige Karriere-Höhepunkt für Para-Schwimmer Andreas Onea. In seiner Rolle als #BeActive-Botschafter möchte er Österreich fitter, selbstbewusster und glücklicher machen: „Bewegung bedeutet Entwicklung und ist die Grundlage unseres Lebens.“

Links

Informationen zur Europäischen Woche des Sports 2017 (PDF)

Website zur Europäischen Woche des Sports in Österreich

Facebook-Seite BeActive Austria

Website zur Europäischen Woche des Sports der Europäischen Kommission

Fotos

Am 12. Juni 2017 fand die "Bewegt im Park"-Auftaktveranstaltung der Initiatoren im Wiener Stadtpark statt. v.l.n.r. SC Dr. Samo Kobenter (Sektionschef Sportministerium), Dr. Alexander Biach (VV HVB), Walter Schachner (Ex-Fußballprofi), Mag. Michaela Steinacker (Vizepräsidentin SPORTUNION Österreich), BM a.D. Rudolf Hundstorfer (BSO-Präsident), Otto Retzer (Dancing-Star-Teilnehmer). Foto: BSO.
Mit einer offiziellen Auftaktveranstaltung inklusive Pressegespräch erfolgte am 6. September 2017 in Wien der Startschuss zur Initiative „50 Tage Bewegung“. Beim Radeln auf Standrädern wurde 150 Minuten lang Energie in Strom umgewandelt. Abg. z. NR Hermann Krist (Präsident der ASKÖ, Vorsitzender der Fit Sport Austria GmbH, Vorsitzender des Österreichischen Sportrates der BSO), Dr. Klaus Ropin (Leiter Fonds Gesundes Österreich), Lisa Makas (Fussballerin ÖFB-Frauen Nationalteam), Mag. Werner Quasnicka (Geschäftsführer Fit Sport Austria GmbH), Marion Zimmermann, M.A., Vizeobfrau „Shinmu“ Kampfkunst (Vorjahresgewinner-Verein der Initiative „50 Tage Bewegung“) waren vor Ort. Foto: FGÖ.
11 Tage vor Österreichs größtem Open-Air-Sportfestival, am 12. September 2017, präsentierten Mag. Hans Peter Doskozil (Sportminister), BM a.D. Rudolf Hundstorfer (BSO-Präsident), Lisa Makas (Fußballerin ÖFB-Frauen Nationalteam), Clemens Doppler und Alexander Horst (Beachvolleyball-Vize-Weltmeister) die Highlights des diesjährigen „Tag des Sports“ im Wiener Prater und damit dem Startschuss zur 3. Europäischen Woche des Sports. Foto: BSO.
Der Auftakt zur Europäischen Woche des Sports wurde mit dem European Village am Tag des Sports (23. September 2017, Wiener Prater) begangen. Die BesucherInnen konnten sich über zahlreiche Themen informieren und im Sinne von #BeActive aktiv werden. Foto: Sportministerium/Agentur Diener.
Über 50 TeilnehmerInnen aus Institutionen des Sports und des Gesundheitssektors diskutierten beim #BeActive-Fachaustausch „Health in All Policies“ am 26. September 2017 in Wien über die Entwicklungen seit der Erstellung des Nationalen Aktionsplans Bewegung (NAP.b) und des Berichts zum Gesundheitsziel 8. Abgeschlossene, laufende und geplante Maßnahmen wurden thematisiert und mögliche Kooperationen aufgebaut. Foto: BSO.