Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Tag des Sports

Tag des Sports 2017 ein voller Erfolg

Hunderte Welt- und Europameister auf der Bühne und in der Hall of Fame, 400.000 bewegungshungrige Menschen auf mehr als 150 „Mach mit“-Stationen – der 17. Tag des Sports im Wiener Prater wurde zum Triumphzug für „Bewegung und Begegnung“!

Wall of Fame für 402 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler

„Hinter mir sehen Sie die Wall of Fame – darauf finden sich alle Namen der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler des vergangenen Jahres. Hinter jedem Namen steckt eine Erfolgsgeschichte, die ohne sportlichen Ehrgeiz, ohne Schweiß und möglicherweise sogar Tränen nicht geschrieben worden wäre. Und dafür wollen wir euch Sportlerinnen und Sportlern heute danken und diese Trophäe als Anerkennung und Erinnerung für eure Leistungen überreichen“, mit diesen Worten wurde der Ehrungsreigen am Tag des Sports eröffnet. 402 Sportlerinnen und Sportler wurden geehrt, an die 50 davon bekamen staatliche Auszeichnungen, wie das Goldene und Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich, sowie das Goldene Verdienstzeichen der Republik.

Anna Gasser & Co. rockten mit Christina Stürmer den Prater

„Lässig, wenn man sieht wie viele Menschen hier in den Prater kommen und wie viel Spaß sie an den Sportangeboten haben“, sagte die Snowboard-Erfolgsgarantin Anna Gasser die, auf der Tag des Sports-Bühne von BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer für ihre Erfolge geehrt wurde. Neben der Freestyle-Gesamtweltcupsiegerin wurden unter anderen die Erfolgs-Rodler Wolfgang Kindl, Peter Penz, Georg Fischler, die Seglerin Tanja Frank, die Karateka Bettina Plank, die Leichtathleten Lukas Weißhaidinger, Sarah Lagger, Ivona Dadic, die Paralympic-Stars Kristztian Gardos, Andreas Onea (der den Military Sports Award moderierte), sowie ÖSV-Stars wie Roland Leitinger, Manuel Feller, Max Franz, Michaela Kirchgasser, Daniela Ulbing, Andreas Prommegger, Stefan Kraft, Michael Hayböck, Julian Eberhard, Simon Eder, Dominik Landertinger und Bernhard Gruber geehrt. Zum Abschluss rockte Christina Stürmer mit ihren größten Hits – trotz des einsetzenden Regens – die Tag des Sports-Bühne.

Military Sports Awards gingen an Stefan Kraft und Franziska Peer

Überflieger Stefan Kraft wurde auf der Tag des Sports-Bühne beim Military Sports Award zum Heeressportler des Jahres gekürt. Die Sportschützin Franziska Peer wurde als sein weibliches Pendant geehrt. Die Gewinner der weiteren Kategorien sind Sportschützen-Coach Alfred Tauber (Trainer des Jahres), Ringer Markus Ragginger (Newcomer), Leichtathlet und Para-Weltmeister über 400 Meter Günter Matzinger (Special Award) und das Skispringer Mixed-Vize-Weltmeister-Team Jacqueline Seifriedsberger, Michael Hayböck und Stefan Kraft.

Startschuss für die 3. Europäische Woche des Sports

Ein weiterer Schwerpunkt am Tag des Sports war Europa. „Am Tag des Sports fiel der Startschuss zur dritten Europäischen Woche des Sports. Ganz Europa soll sportlicher werden und dafür unterstützen wir mit #BeActive unsere kompetenten Partner die mit ihren Veranstaltungen 50 Tage Bewegung, Bewegt im Park, Workplace on Tour und dem Tag des Schulsports für ein volles und sehr bewegtes Programm sorgen. Je mehr sich eine Gesellschaft bewegt, desto besser wird es um ihre Gesundheit bestellt sein“, sagt BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer und fügt hinzu: „Spitze braucht Breite und die Breite braucht die Vorbilder, das ist der Kreislauf. Deshalb ist der Tag des Sports, den wir gemeinsam mit dem Sportministerium so erfolgreich veranstalten dürfen, so wichtig, weil dort genau das passiert.“

Großer Andrang beim 1. Tag des Schulsports

Der 1. Tag des Schulsports im Wiener Prater am 22.09.2017, einen Tag vor dem größten Open-Air-Sportfestival, war ein Hit für Schul-Kids und PädagogInnen! 1.780 Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 15 Jahren aus 62 Schulen und 83 Klassen kamen an vier Sportstätten im Wiener Prater in Bewegung. Die Aktion des Sportministeriums und der Bundes-Sportorganisation war der bewegte Kick-off für die „Tägliche Bewegungs- und Sporteinheit“, die vom Burgenland ab sofort auf ganz Österreich ausgeweitet wird.

www.tagdessports.at

BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer ehrte erfolgreiche SportlerInnen am Tag des Sports. Foto: Sportministerium/Agentur Diener
Das Europäische Dorf als Publikumsmagnet am Tag des Sports. Foto: Sportministerium/Agentur Diener
Startschuss zur 3. Europäischen Woche des Sports und zum 17. Tag des Sports: Beachvolleyball-Vize-Weltmeister Clemens Doppler, BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer, ÖFB-Teamstürmerin Lisa Makas, Sportminister Hans Peter Doskozil und Beachvolleyball-Vize-Weltmeister Alexander Horst (v.l.n.r.). Foto: HBF/Pusch