Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Tag des Sports

Nach dem erfolgreichen Tag des Sports 2016, der erstmals im Wiener Prater seine perfekte Bühne fand, laufen die Vorbereitungen auf den Tag des Sports 2017 auf Hochtouren.

Der vom Sportministerium in Kooperation mit der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO) veranstaltete Tag des Sport 2016 feierte im Wiener Prater seine gelungene Premiere. Erstmals fand Österreichs größtes Open-Air-Sportfestival nicht am Wiener Heldenplatz, sondern im Prater statt. Da der Heldenplatz aufgrund des provisorischen Parlamentsumzuges als Austragungsort nicht mehr zur Verfügung stand, ging der Tag des Sports gleichsam einen logischen Schritt weiter. Er übersiedelte in den Prater, in den bewegten Hotspot Wiens, dorthin wo 365 Tage im Jahr Sport stattfindet. Rund um das Happel-Stadion präsentierten sich am 24. September 122 Sportverbände und -organisationen den knapp 300.000 BesucherInnen. Diese erwartete ein ganzer Tag voller Action auf mehr als 150 Mitmach-Stationen sowie 390 SportlerInnen auf der Bühne und in den Autogrammzelten! Besonders beliebt waren neben dem klassischen Pagodendorf auch die Einbindung der Union Trendsportanlage, des ASKÖ Ballpark Spenadlwiese, des Vienna Cricket and Football Club, der Anlage des Wiener Leichtathletik-Verbandes sowie die Nutzung der Prater Hauptallee. Dort konnten Sportarten in ihrem natürlichen Umfeld live ausprobiert werden.

www.tagdessports.at