Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

ENGSO Forum 2018

Eine BSO Delegation diskutierte mit VertreterInnen der EU und der ENGSO-Mitgliedsverbände beim ENGSO Forum in Visby/Schweden über aktuelle Entwicklungen im Sport in der EU.

Zu Beginn des ENGSO Forum 2018 führte Yves Le Lostecque, Head of Sport Unit der Europäischen Kommission, die Strategiearbeit auf Europäischer Ebene näher aus, wie z.B. den EU Arbeitsplan für Sport. Des Weiteren ging er näher auf Initiativen wie die Europäische Woche des Sports und den #BeInclusive EU Sport Award ein sowie nannte aktuelle Zahlen im Erasmus+ Sport Förderprogramm.
Weitere Informationen: www.bso.or.at/de/sport-in-oesterreich-und-europa/sport-in-europa/aufgaben-und-struktur/

Vorbereitend auf die ENGSO Generalversammlung diskutierten die ENGSO Mitglieder das ENGSO Sport Policy Programme, das die strategische Ausrichtung sowie die Position der ENGSO zu EU Sport-Themen darstellen soll. Dieses Papier besteht aus drei Teilen: Kompetenz der EU und Rolle des Sports, Gesellschaftspolitische Rolle des Sports, Organisation und Finanzierung des Sports.

Der dritte Teil des ENGSO Forums fokussierte das Thema „Sport und Inklusion“.
Jenny Svender vom Schwedischen Riksidrottsförbundet ging Eingangs auf das Thema Gender Equality ein und stellte die Maßnahmen aus Schweden dar. David Hofstetter präsentierte die Arbeit der EGLSF (European Gay and Lesbian Sport Federation, www.eglsf.info) und Orsolya Tolnay gab einen aktuellen Stand des laufenden Projekts ASPIRE (Activity, Sport and Play for the Inclusion of Refugees in Europe, www.aspiresport.eu), das die Erstellung von Materialien und Trainingsmodulen für die Unterstützung von MigrantInnen und geflüchteten Menschen durch Sport und Bewegung fokussiert. In der abschließenden Session gab Shamima Aktar einen sehr persönlichen Einblick in ihre Geschichte; Shamima wurde in Bangladesch bedroht und flüchtete nach Schweden, wo sie ein Basketball-Team für Migrantinnen aufgebaut hat.

Bericht auf der ENGSO-Website: www.engso.eu

v.l.n.r. Gerda Katschinka – BSO-Jugendausschuss Vorsitzende, Rudolf Hundstorfer, Yves Le Lostecque – Head of Sport Unit der Europäischen Kommission, Anna-Maria Wiesner, Rainer Rößlhuber. (Foto: BSO)
v.l.n.r. Gerda Katschinka – BSO-Jugendausschuss Vorsitzende, Rudolf Hundstorfer, Yves Le Lostecque – Head of Sport Unit der Europäischen Kommission, Anna-Maria Wiesner, Rainer Rößlhuber. (Foto: BSO)