Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

EU-Projekte für Flüchtlinge

Am 27. Juni 2016 hat die Europäische Kommission einen neuen Projektaufruf zur Förderung gesundheitsfördernder körperlicher Aktivität (HEPA) sowie auf Aktivitäten zugunsten von Flüchtlingen gestartet.

Dieser Aufruf ist Teil eines Pilotprojekts zur Förderung von HEPA in Europa. Einerseits sollen Maßnahmen zu einer evidenzbasierten Politik im Bereich HEPA unterstützt werden und andererseits zu Maßnahmen zu HEPA und Flüchtlingshilfe. Diese Ausschreibung soll einen besseren Sport-Zugang für Flüchtlinge bewirken. Im Fokus stehen besonders jene Länder, welche durch die Flüchtlingssituation stark betroffen sind.

Alle erforderlichen Unterlagen für die Einreichung finden Sie unter: http://ec.europa.eu/sport/calls/2016

Die wesentlichen Ziele dieses Projektes sind:

  • Sensibilisierung für gesundheitliche und soziale Vorteile durch Sport
  • Verbessertes Wohlbefinden
  • Erleichterungen bei der Integration in die Gesellschaft
  • Vermittlung europäischer Werte

Folgende Kriterien sind dabei einzuhalten: 

  • Projekte müssen zwischen 1. Jänner und 31. Dezember 2017 durchgeführt werden
  • es muss eine Kooperation mit lokalen Sportorganisationen geben
  • mindestens 100 Flüchtlinge müssen in die Umsetzung eingebunden sein
  • es ist kein internationaler Kooperationspartner erforderlich
  • Pro Projekt können maximal € 60.000 beantragt werden.

Die Einreichungsfrist endete am 9. September 2016. (Informationsstand dieser Frist ist der 28. Juli 2016)