Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Pressemeldung 09.10.13

Präsidium der Bundes-Sportorganisation fordert eigenen Sportminister

Das Präsidium der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO) fordert für die kommende Legislaturperiode die Einrichtung eines eigenen Sportministers. „Der gesellschaftliche Nutzen des Sports und seine Bedeutung als Querschnittsmaterie müssen auch politisch dementsprechend verankert und gesichert sein. Wir fordern daher die Einrichtung eines Sportministeriums und einen eigenen Sportminister! Es ist dem BSO-Präsidium ein zentrales Anliegen, dass der Sport nicht als Wanderpokal herumgereicht wird. Es ist Zeit, dass der Sport in seiner vielfältigen Bedeutung wahrgenommen wird und dies in der neuen Regierungsperiode seinen Niederschlag findet“, so BSO-Präsident Dr. Peter Wittmann.