Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Pressemeldung 17.08.11

Österreichische Bundes- Sport organisation (BSO) vertritt den organisierten Sport beim Europäischen Forum Alpbach

Wien (OTS) - Der organisierte Sport ist erstmals durch die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) beim diesjährigen Europäischen Forum Alpbach vertreten. Im Rahmen der 2-tägigen "Reformgespräche / Perspektiven" (22. - 24.08.2011) ist dem Sport ein eigener Arbeitskreis gewidmet. Zum Thema: ZUKUNFTSINVESTITION SPORT: GESELLSCHAFTSPOLITIK "ÜBER DIE BANDE" darf man auf interessante Diskussionsbeiträge gespannt sein. Als Gastgeber fungieren BSO-Präsident Dr. Peter Wittmann, SPORTUNION-Präsident Peter Haubner, ÖVV-Präsident Peter Kleinmann, ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner sowie ÖTV-Präsident Univ. Prof. Dr. Ernst Wolner zu den Themen:

* Soziale Inklusion
* Jugend-, und Persönlichkeitsentwicklung
* Öffentliche Gesundheit
* Arbeitsmarkt
* Wirtschaftsstandort Österreich

Die Teilnehmer/innen haben dabei die Möglichkeit, sich im Zuge eines "World Cafes" aktiv mit Ideen und Beiträgen in persönlichen Gesprächen mit den Gastgebern einzubringen. Das diesjährige Europäische Forum Alpbach steht unter dem Motto "Gerechtigkeit - Verantwortung für die Zukunft".

~

Europäisches Forum Alpbach, ZUKUNFTSINVESTITION SPORT: GESELLSCHAFTSPOLITIK "ÜBER DIE BANDE"

Datum:   23.8.2011, 15:00 - 18:00 Uhr
Ort:     Veranstaltungssaal im Feuerwehrhaus
6236 Alpbach