Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Pressemeldung 27.02.13

Bundeskanzler Faymann unterstützt tägliche Turnstunde

Bundeskanzler Werner Faymann sicherte BSO-Präsident Dr. Peter Wittmann in einem Termin Unterstützung bei der Umsetzung der täglichen Turnstunde zu.

Am Dienstag, 26.2.13, sicherte Bundeskanzler Werner Faymann bei einem Termin im Bundeskanzleramt einer Delegation der Österreichischen Bundes-Sportorganisation, bestehend aus BSO-Präsident Wittmann, ÖSV-Präsident Schröcksnadel und BSO-Vizepräsidenten Haubner und Robatscher, volle Unterstützung in der Umsetzung der täglichen Turnstunde zu. Anlässlich der 150.000er-Marke an Unterschriften für die tägliche Turnstunde wurde dem Bundeskanzler symbolisch für die Anzahl der Unterstützerinnen und Unterstützer eine Turnstunden-Tafel mit der Zahl 150.000 überreicht.

BSO-Präsident Wittmann zuversichtlich: "Das Gespräch mit dem Bundeskanzler verlief sehr konstruktiv. Es freut mich besonders, dass sich Werner Faymann für die tägliche Turnstunde ausgesprochen und uns bei der Umsetzung seine Unterstützung zugesagt hat. Unser Ziel ist, die tägliche Turnstunde gesetzlich zu verankern und unsere Kinder und Jugendlichen wieder zu mehr Bewegung zu bringen. Der Erfolg der Initiative zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind."

Nachdem am 17.10.12 bereits alle 183 Nationalratsabgeordnete für tägliche Turnstunde unterschrieben, folgte am 16.11.12 ein Novum: der Nationalrat beschloss einstimmig den ersten Sechs-Parteien-Antrag der Geschichte und beauftragte damit die Bundesregierung mit der Umsetzung der täglichen Turnstunde in Schulen und Kindergärten. Zusätzlich erhielt die Initiative prominente Unterstützung seitens der Länder. Insgesamt haben bis heute knapp 70.000 Menschen online unterschrieben und über 80.000 Personen ihre Unterschrift auf Papier geleistet.