Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Kooperationen zwischen Sportvereinen und Schulen

Kinder gesund bewegen 2.0

Kinder gesund bewegen 2.0 ist die Fortführung der Initiativen Kinder gesund bewegen (seit 2009) und Tägliche Bewegungs- und Sporteinheit (seit 2016). Das Programm setzt bei den Jüngsten im Kindergarten und in der Volksschule an und will mehr Bewegung und Sport in den Alltag von Kindergarten- und Volksschulkindern bringen. Finanziert wird Kinder gesund bewegen 2.0 weiterhin vom Sportministerium, sowie der Bundes-Sportförderung. Die Umsetzung wird durch die Sport-Dachverbände ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION sichergestellt. Die übergeordneten Aktivitäten werden durch die Fit Sport Austria, die gemeinsame GmbH der Sport-Dachverbände, koordiniert.

Im Vordergrund stehen bedarfsorientierte Kooperationen zwischen Bildungseinrichtungen und Sportvereinen zum beiderseitigen Vorteil. Dabei profitieren Bildungseinrichtungen von qualitativ hochwertigen Bewegungsangeboten und Sportvereine profitieren von der Möglichkeit der langfristigen Kooperation. Darüber hinaus besteht mit der Schaffung neuer Bewegungsangebote für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, Kinder an den Sportverein zu binden.

Weitere Informationen: www.kindergesundbewegen.at
 

Kinder gesund bewegen

2009 wurde die Initiative "Kinder gesund bewegen" vom Sportminister gestartet. Ziel war es, mehr Bewegung für Kinder in Kindergärten und Volksschulen zu integrieren. So profitierten einerseits Kindergärten und Volksschulen von den qualitativ hochwertigen und polysportiven Bewegungsangeboten der Vereine und lernten diese kennen. Andererseits bestand für die Sportverbände und -vereine die Möglichkeit, Kooperationen mit den Institutionen aufzubauen, die auch über den Rahmen der Initiative hinausgingen.

Durchgeführt und umgesetzt wurden die Maßnahmen von den drei Breitensportverbänden ASKÖ, ASVÖ und SPORTUNION und deren Vereine.

Weitere Informationen: www.kindergesundbewegen.at
 

Tägliche Sport-und Bewegungseinheit (TBuS)

Im Juni 2016 präsentierte das Sportministerium das Pilotprojekt zur "Täglichen Sport-und Bewegungseinheit in Schulen" in der Modellregion Burgenland. Bereits im September 2016 wurde in Zusammenarbeit mit den Burgenländischen Dachverbänden mit der Umsetzung gestartet. Ab dem Schuljahr 2017/18 wurde die TBuS Österreichweit ausgerollt.

Mit der TBuS wurde mehr Bewegung in verschiedene Unterrichtsstunden integriert und eine zusätzliche Stunde mit einem Bewegungscoach bzw. Freizeitpädagogen/Sport geschaffen, wodurch eine Verknüpfung zu Sportverbänden und -vereinen bestand. Die von den Pädagogischen Hochschulen in Kooperation mit den BSPAs qualifizierten Bewegungscoaches brachten zusätzlich zum gesetzlich verankerten Unterricht mehr Bewegung und Sport in den Schulalltag. Gesamt sollten so fünf Stunden Bewegung und Sport pro Woche erreicht werden.

Website TBuS: www.tbus.at

Pressemeldungen der BSO zur TBuS:

EU-Projekt "Activity Square Europe"

Ziel des Projekts "Activity Square Europe" war es, eine Website als Informations- und Innovationsdrehscheibe zu starten, um nationalen, regionalen und lokalen Sportorganisationen einen schnellen und einfachen Zugang zu Wissen im Bereich von Kooperationen zwischen Schulen/Kindergärten und Sportvereinen/-verbänden zu ermöglichen. Darüber hinaus schufen die Projektpartner aktiv Qualitätsstandards und Innovationen in diesem Feld, um mehr Aufmerksamkeit und mehr Fürsprecher in allen gesellschaftlichen Bereichen zu gewinnen.

Das Projekt "Activity Square Europe" wurde durch das Erasmus+ Sport Programm der Europäischen Union finanziert. Unter der Leitung von Fit Sport Austria arbeiteten 13 Partnerorganisationen aus 10 EU-Ländern zusammen. Das Projekt endete im Juni 2018.

Informationen: www.activity-square-europe.eu bzw. www.school-sport-cooperation.eu
 

Servicestelle Wintersportwochen

Wintersportwochen (früher Schulskikurse) haben eine langjährige Tradition im „Wintersportland Nummer 1“ Österreich.  Um einen weiteren, massiven Rückgang der Teilnehmer/-nnenzahlen zu stoppen und vielfältige Projekte zur Forcierung von Wintersportaktivitäten zu initiieren, wurde im Jahr 2010 die Servicestelle Wintersportwochen durch Sport, Schule und Wirtschaft ins Leben gerufen.

Die Tätigkeiten der Servicestelle Wintersportwochen sind breit gefächert. Dazu zählen u.a. die kostenlose Zurverfügungstellung von Lehrmaterialien (z.B. Aktuelle Skitipps, WISPOWO-Fan, FIT for WISPOWO) sowie Planungstools, die Unterstützung von Aus- und Fortbildungsveranstaltungen aber auch sozial schwacher Familien, die Bewerbung des WISPOWO Supporter Clubs (exklusive Benefits für Schulen),  die Durchführung von Integrations- und Inklusionsprojekten, die Produktion von Sicherheitsvideos, die Verbesserung rechtlicher Rahmenbedingungen Schulveranstaltungen betreffend sowie die Umsetzung von PR-Maßnahmen im Rahmen von Messen wie der Interpädagogica (Bildungsmesse).

Weitere Informationen zur Servicestelle Wintersportwochen bzw. Wintersportaktivitäten an Schulen allgemein unter www.wispowo.at
 

Koordinationsstellen Schule – Sportverein in den Bundesländern

In einigen Bundesländern gibt es Servicestellen, welche die Kooperationsmöglichkeiten und -angebote zwischen Schulen und Sportvereinen betreuen:

„Bewegungsland Steiermark“ – Programm des Landes Steiermark und den drei Breitensportverbänden in Kooperation mit dem Landesschulrat Steiermark: www.bewegungslandsteiermark.at und www.verwaltung.steiermark.at

Tiroler Schulsportservice des Amts der Tiroler Landesregierung: www.tirol.gv.at/sport/schulsport/schulsportservice und www.tiroler-schulsport.at

„Sportverein trifft Schule - Gesund ins Leben“ – Projekt des Landes Kärnten, der Landessportorganisation Kärnten sowie weiterer Partner: www.schulsportservice.at

„Schule & Sport“ – Aktion des Landesschulrats Salzburg, der drei Breitensportverbände, der Fachverbände sowie der Landessportorganisation Salzburg: www.schulsport-salzburg.at/schule-und-sport

Schulsport Niederösterreich: www.noe.gv.at/noe/Sport/Sport_und_Schule1.html

"URFIT - Ich mach dich fit" – Sportinitiative des Landes Burgenland mit den drei Dachverbänden, des Landesschulrats u.a. als Projektpartnern: www.burgenland.at/bildung-sport/sport/urfit und www.urfit.at

Weitere Informationen: www.bewegung.ac.at

Weitere Links

Fit Sport Austria GmbH: www.fitsportaustria.at

Schulsportinfo (BMBWF): www.schulsportinfo.at

Bewegung und Sport an den Schulen Österreichs (BMBWF): www.bewegung.ac.at

Gesund und munter (BMB): www.gesundundmunter.at

Klug und fit (BMB, IFFB): www.klugundfit.at

Bewegte Schule Österreich (Education Group): www.bewegteschule.at

Bewegte Schule (Servicestelle für Gesundheitsförderung an Österreichs Schulen): www.give.or.at/themen/bewegte-schule