Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Sport Austria Summit 2019: Sport Austria Award an Österreichische Lotterien und Diskussion um eSport bei ExpertInnentagung

 

Sport Austria Summit ExpertInnentagung

Als Plattform der strategischen Planung und Positionierung wurde die Sport Austria Summit ExpertInnentagung 2019 von der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO) in diesem Jahr zum zweiten Mal als inhaltliches Gipfeltreffen des heimischen Sports organisiert. Der Sport befindet sich in stetigem Wandel. Besonders durch die zunehmende Digitalisierung unserer Welt ergeben sich Herausforderungen, aber auch neue Chancen. Letztere will der Sport für sich nutzen und gleichzeitig dem digital verursachten Bewegungsmangel den Kampf ansagen. Die ExpertInnentagung beschäftigte sich daher mit dem aktuellen Thema "eSport".

Ziel der Veranstaltung war es, den SportvertreterInnen einen Überblick über die Aspekte, Entwicklung und Player im eSport zu geben und auch zur Diskussion anzuregen. Es geht darum, unter den Sportverbänden eine gemeinsame Wissensbasis zu eSport herzustellen und mögliche Herausforderungen und Chancen herauszuarbeiten.

Dabei wurde eSport sowohl aus dem rechtlichen Blickwinkel beleuchtet, als auch aus Vermarktungssicht. Es wurden bereits laufende Projekte vorgestellt und auch Personen aus der eSport-Szene zu Wort gebeten. Als besonders spannend stellte sich der Blick über die Grenzen heraus: dafür sorgten Vortragende aus Deutschland und Dänemark.

Das Programm finden Sie hier

Fotos: BSO/Leo Hagen

 

Sport Austria Sommerfest

Um den Stellenwert des Sports auch nach außen hin zu signalisieren, lud die BSO zum zweiten Mal viele EntscheidungsträgerInnen aus den Bereichen Sport, Politik und Wirtschaft zum Sport Austria Summit Sommerfest zum Netzwerken ein.

Im Palais Schönburg feierten die 350 Gäste, darunter u. a. SportlerInnen wie Beate Schrott, Marcos Nader, Andreas Onea, Mirnesa und Mirneta Becirovic und der zweifache amerikanische Olympiasieger Christian Taylor, 50 bewegte Jahre der BSO. Nach einer kurzen Zeitreise mit ehemaligen Präsidenten und GeschäftsführerInnen der BSO folgte der Höhepunkt des Abends: die erstmalige Verleihung des Sport Austria Awards.

Der Sport Austria Award der BSO ist die wichtigste und einzige Auszeichnung dieser Art im österreichischen Sport. Er krönt außergewöhnliche Leistungen und beispielhafte Initiativen von Personen, Institutionen und Projekten im und für den österreichischen Sport. 2019 wurde dieser von BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer an die Österreichischen Lotterien „für ihr jahrelanges großes Engagement im Sport“ verliehen. Entgegengenommen wurde der Sport Austria Award von Mag. Bettina Glatz-Kremsner, Vorstandsvorsitzende der Österreichischen Lotterien.

Fotos: BSO/RGE-Media