Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Pressemeldung 02.04.19

Hundstorfer zu Strache-PK: „Hoffen auf zeitnahe Umsetzung der BSO-Forderungen"

BSO-Präsident Rudolf Hundstorfer begrüßt die Ankündigung von Sportminister Heinz-Christian Strache, angedachte Maßnahmen zur Verbesserung der Rahmenbedingungen des Sports nun in Umsetzung zu bringen: "Unsere Botschaft ist angekommen! Wir freuen uns sehr, dass Sportminister Strache bei seiner heutigen Pressekonferenz (Sport Strategie Austria - Maßnahmen 2019, Anm.) ein weiteres Mal die Verwirklichung vieler Anregungen und Forderungen der Bundes-Sportorganisation in Aussicht gestellt hat. Viele davon befinden sich ja auch im Regierungsprogramm. Wir hoffen auf eine zeitnahe Umsetzung der Maßnahmen, die dem Sport helfen werden, sein auch gesellschaftspolitisch gewaltiges Potenzial voll entfalten zu können!"

Hundstorfer: „Steuererleichterungen, u. a. auch durch eine Reduktion der Mehrwertsteuer auf Sportinfrastrukturkosten und die Ausweitung der Spendenbegünstigung auf den gemeinnützigen Sport, sind notwendige Impulse für eine dynamische Entwicklung des Sportsektors. Die Valorisierung der Besonderen Sportförderung (von derzeit rund 80 Millionen Euro jährlich, Anm.) ist darüber hinaus zum Ausgleich des Realwertverlusts von 18 % seit 2010 längst fällig."