Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

World Sports Festival 2013

Von 04.-07. Juli 2013 war es wieder soweit: das World Sports Festival lud zum sechsten Mal junge Sportlerinnen und Sportler aus aller Welt nach Wien und Niederösterreich ein

Eine der größten Jugendsportveranstaltungen Europas ist mittlerweile zum Fixpunkt in den Sportkalendern von Vereinen unterschiedlichster Herkunft geworden. Rund 2.500 Athletinnen und Athleten aus rund 25 Nationen traten in 13 Sportarten gegeneinander an und genossen das besondere Flair des World Sports Festivals.

Je nach Sportart sind die Bewerbe in Altersklassen zischen U11 und U21 unterteilt. Bewerbe wurden ausgetragen in:

American Football | Badminton | Basketball | Bowling | Fußball | Racketlon | Ringen | Schwimmen | Squash | Taekwondo | Tennis | Tischtennis | Volleyball

Zentrum des Events sind das Eventhotel Pyramide in Vösendorf und das Bundessport- und Freizeitzentrum Südstadt

Beim „WSF“ steht aber nicht nur der Sport im Vordergrund: Spaß und Action bei den zahlreichen Rahmenveranstaltungen wie Eröffnungsfeier oder Players Party und interkultureller Austausch machen die Veranstaltung einzigartig.

Egal, ob Amateur-, Schul- oder Profisportler – jeder kommt auf seine Rechnung und nimmt unvergessliche Erlebnisse mit nach Hause. Mehr als 1.000 Sportlerinnen und Sportler haben bis jetzt ihr Kommen aus vier Kontinenten zugesichert. Heuer erstmals mit dabei Nachwuchssportler aus Kolumbien, Chile, Griechenland, Brasilien, Portugal und Indien.

Weitere Infos unter www.wsf.eu