Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) ist die Interessenvertretung und Serviceorganisation des organisierten Sports in Österreich.

Internationales Jugendsport

ENGSO Youth

ENGSO-Logo

Die ENGSO (European Non Governmental Sport Organisation), die Vereinigung der Nicht staatlichen Sportorganisationen innerhalb Europas, deren Mitglied die BSO ist, hat eine eigene gewählte Jugendvertretung. Österreich hat die Arbeit der ENGSO-Jugend in den letzten Jahren maßgeblich mitgestaltet. Die ENGSO-Jugendkonferenzen und Jugend-Generalversammlungen stellen ideale Veranstaltungen dar, um ein europäisches Jugendsportnetzwerk aufzubauen.

Die ENGSO Youth verfolgt folgende Aufgaben und Zielsetzungen:

  • Umsetzung der ENGSO Richtlinien für Sport mit Kindern und Jugendlichen
  • Mehr Mitspracherecht für Jugendliche im Sport
  • Interessensvertretung aller im Sport jungen Menschen unter 35 Jahren innerhalb Europas
  • Internationale Netzwerkbildung
  • Stärkung der Zusammenarbeit mit anderen Institutionen und Vereinigungen, die sich mit Kinder- und Jugendthemen beschäftigen
  • Initiierung von EU-Projekten im Jugend(sport)bereich

Mag. Gerda Katschinka, Mitglied des BSO-Jugendausschusses, wurde von den Delegierten bei der ENGSO Youth Assembly am 30. April 2015 als Mitglied in das ENGSO Youth Committee gewählt und vertritt somit die BSO in der Funktionsperiode 2015-2017 in diesem Gremium.

Genauere Informationen über die ENGSO Jugend, der Aktivitäten und aktuelle Projekte sind unter www.engso.eu bzw. www.youth-sport.net nachzulesen.

European Youth Sport Forum

Die Europäischen Jugend und Sport-Foren zählen zu den größten Jugendsportveranstaltungen dieser Art und sind jeweils an das jeweilige Land, welches gerade den Vorsitz in der Europäischen Union führt, gebunden. Der Startschuss dieser Initiative fiel in Aarhus im Jahr 2002. Österreich war von Beginn an involviert und sandte TeilnehmerInnen bzw. hielt Vorträge und Workshops im Rahmen dieser Veranstaltungen.

European Youth and Sport Foren:

  • 2002 Aarhus / Dänemark
  • 2005 Stoke Mandeville / England
  • 2006 Pajulahti / Finnland
  • 2007 Bonn / Deutschland
  • 2008 Paris / Frankreich
  • 2009 Sarajevo / Bosnia Herzegovina
  • 2012 Larnaca / Zypern

Weitere Information zu den European Youth and Sport Foren 2002-2012 sind unter www.isca-web.org zu finden.

2017 findet das European Youth Sport Forum in Malta statt: www.eu2017.mt